Samstag, 20. Februar 2021

Mit Haftbefehl gesucht: 26-Jähriger am Brenner verhaftet

Die Bahnpolizei hat am Brenner einen Mann verhaftet, der in Italien vorbestraft war und gegen den ein Haftbefehl vorlag.

Die Bahnpolizei hat am Brenner einen Mann verhaftet, der in Italien vorbestraft war und gegen den ein Haftbefehl vorlag.
Badge Local
Die Bahnpolizei hat am Brenner einen Mann verhaftet, der in Italien vorbestraft war und gegen den ein Haftbefehl vorlag. - Foto: © Quästur Bozen
Am Freitagmorgen wurden 4 Männer, die mit dem Zug aus Innsbruck am Brenner ankamen, von den Beamten der Bahnpolizei einer Routinekontrolle unterzogen.

Da die Männer allesamt keine Papiere bei sich hatten, wurden sie auf die Dienststelle gebracht und genauer untersucht. Dabei stellten die Ordnungshüter fest, dass gegen einen der 4 Männer ein Haftbefehl vorlag. Der 26-Jährige war wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und aufgrund von Körperverletzung verurteilt worden.

Der 26-Jährige wurde umgehend verhaftet und in das Bozner Gefängnis überstellt, wo er die fünfmonatige Haftstrafe absitzen muss. Seine 3 Begleiter wurden in Absprache mit den österreichischen Behörden zurückgewiesen.

jno

Schlagwörter: