Montag, 26. Januar 2015

Mit Handy am Steuer: saftige Strafen schrecken nicht ab

161 Euro zahlt, wer während der Autofahrt beim Telefonieren erwischt wird - und zudem werden fünf Führerscheinpunkte abgezogen. Doch die gesalzene Geldbußen haben bisher noch kein Einsehen bei den Autofahrern bewirkt. Über 1300 Strafen wurden im Vorjahr allein in Bozen ausgestellt.

Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, zahlt 161 Euro.
Badge Local
Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, zahlt 161 Euro. - Foto: © APA

stol