Montag, 29. Juni 2015

Mit Mountainbike gestürzt: tiefe Wunde am Kopf

Mittelschwere Verletzungen hat sich am Montagabend ein Mountainbiker zugezogen, der auf einer Straße von den Grödner Pässen Richtung Wolkenstein gestürzt ist.

Der Mann war mit seinem Bike gestürzt.
Badge Local
Der Mann war mit seinem Bike gestürzt. - Foto: © shutterstock

Zum Vorfall kam es gegen 17.30 Uhr unterhalb der Fraktion Plan de Gralba. Dabei schlug sich der italienische Gast fest den Kopf an. Anscheinend hatte er keinen Helm auf, der wahrscheinlich sonst Schlimmeres hätte verhindern können.

 

Zum Unfall kam es unweit von Plan de Gralba. Foto: pas

Rettungssanitäter des Weißen Kreuzes Gröden versorgten den 65-jährigen Römer und forderten aufgrund der Schwere der Verletzungen auch den Rettungshubschrauber des Aiut Alpin an. Die Sanitäter hatten eine tiefe Wunde am Kopf festgestellt. 

Das Rettungsteam des Aiut Alpin flog den Patienten ins Krankenhaus von Bozen. 

stol/hof/pas

stol