Samstag, 11. Dezember 2021

Mitbewohnerin räumt Wohnung leer: WG-Albtraum in Bruneck

Böse Überraschung für eine Frau in Bruneck: Sie hatte ihrer Mitbewohnerin die gemeinsame Wohnung den Sommer über allein überlassen. Als sie zurückkehrte, war die Mitbewohnerin verschwunden. Ihre Habseligkeiten hatte diese entsorgt – Möbel, Fernseher, Computer, Fahrrad und persönliche Gegenstände. Die Frau wandte sich an die Carabinieri.

WG-Horror: Eine 39-Jährige aus Bruneck entsorgte während einer längeren Abwesenheit ihrer Mitbewohnerin deren persönliche Gegenstände und Möbel.
Badge Local
WG-Horror: Eine 39-Jährige aus Bruneck entsorgte während einer längeren Abwesenheit ihrer Mitbewohnerin deren persönliche Gegenstände und Möbel. - Foto: © Carabinieri
Anzeige erstattet wurde gegen die 39-jährige Frau aus Bruneck: Der Schaden für ihre Mitbewohnerin liegt bei einigen Tausend Euro.

Die 39-Jährige ließ die Geschädigte zudem wissen, dass sie die Sachen nicht mehr zurückgeben werde oder könne: Sie habe nämlich bereits alles entsorgt.

Die Carabinieri teilen mit, dass das Wiederauffinden der gestohlenen Dinge zwar schwierig, aber nicht unmöglich sei.

stol