Dienstag, 27. August 2019

Mölten: Alarmanlage stellt Einbrecherinnen

Nach der Auswertung des Videomaterials einer Überwachungsanlage konnten die Carabinieri von Mölten 2 Frauen identifizieren. Sie waren im Juli in einen Hof bei Mölten eingedrungen.

Nach der Auswertung des Videomaterials einer Überwachungsanlage konnten die Carabineri von Mölten 2 Diebinnen stellen.
Badge Local
Nach der Auswertung des Videomaterials einer Überwachungsanlage konnten die Carabineri von Mölten 2 Diebinnen stellen. - Foto: © shutterstock

Die Carabinieri von Mölten konnten 2 Diebinnen anhand des ausgewerteten Videomaterials der Überwachungsanlage identifizieren. Die beiden Meranerinnen, 41 und 33 Jahre alt, waren bereits polizeibekannt.

Sie waren im Juli in einen Hof bei Mölten eingebrochen und suchten dort Wertgegenstände und Geld. Dann wurden sie jedoch von der Alarmanlage und den Überwachungskameras überrascht: Sie versuchten, diese zu beschädigen und flohen dann jedoch.

Nach Recherchen der Beamten war es nun möglich, die Frauen zu identifizieren. Sie wurden wegen versuchtem Einbruch und Sachbeschädigung angezeigt.

stol

stol