Samstag, 14. Juli 2012

Mont Blanc: Bergsteiger waren für guten Zweck unterwegs

Die beiden britischen Lawinenopfer vom Mont Blanc hatten den Aufstieg für einen guten Zweck gewagt. Sie wollten mit dem Bergabenteuer Spenden eintreiben und damit ein Hospiz für Sterbende in der nordenglischen Stadt York unterstützen, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Samstag.

stol