Montag, 17. August 2015

Montag bringt Stau auf Südtirols Straßen

Am Montagvormittag ist wieder Geduld gefragt - sowohl auf der Brennerautobahn als auch auf der MeBo und den Staatsstraßen.

Foto: liz
Badge Local
Foto: liz

Nach einem Auffahrunfall hatten sich am Montagvormittag auf der A22 laut Verkehrsmeldezentrale zwischen Klausen und Bozen Nord vier Kilometer Stau gebildet. Der Stau löste sich gegen Mittag wieder auf.

Auch auf der Mebo kam es im Sigmundskroner Tunnel zu Stau, auch dieser löste sich auf, sobald sich die A22 wieder etwas leerte.

Zwischen Neumarkt und Ala Avio kommt es auf der Südspur der A22 weiterhin zu Kolonnenverkehr wegen Überlastung.

Kolonnenverkehr und Überlastung gibt es auf folgenden Straßen:

  • Auf der Vinschgauer Staatsstraße in Richtung Meran zwischen Naturns und Rabland
  • Im Passeiertal ab Kuens bis Meran 
  • Auf der Pustertaler Staatsstraße in beiden Richtungen zwischen Innichen und der Autobahneinfahrt Brixen/Vahrn
  • Im Gadertal talauswärts zwischen Montal und St. Lorenzen
  • Auf der Ahrntalerstaatsstraße ab Gais bis Bruneck
  • Auf der Brennerstaatsstraße ab Blumau Richtung Bozen
  • In Gröden zwischen Wolkenstein und St. Ulrich

stol

stol