Donnerstag, 09. Juli 2020

Montal: Mit Heuraupe abgestürzt – Bauer mittelschwer verletzt

Die Rettungskräfte wurden am Mittwochnachmittag zu einem Arbeitsunfall nach Onach südlich von Montal gerufen: Beim Heuwenden war eine Heuraupe samt Bauer abgestürzt.

Der Bauer war beim Heuwenden im steilen Gelände mit der Heuraupe abgestürzt.
Badge Local
Der Bauer war beim Heuwenden im steilen Gelände mit der Heuraupe abgestürzt. - Foto: © FFW Montal
Der Unfall ereignete sich gegen 14.40 Uhr: Der Bauer war mit dem Heuwenden im steilen Gelände beschäftigt, als die Heuraupe aus nicht bekannten Gründen umkippte.

Die Arbeitsmaschine überschlug sich 2 Mal prallte nach etwa 20 Metern gegen einen Baum, wo sie liegen blieb.


Der Bauer wurde vom Notarzt des Rettungshubschraubers Pelikan 2 in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Montal und der Bergrettung Bruneck geborgen und mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Anschließend übernahm die Feuerwehr die Bergung der Arbeitsmaschine, zunächst jedoch verräumten sie gemeinsam mit einem Nachbarn, der auch die Ersthilfe übernommen hatte, das Heu.

liz

Schlagwörter: