Freitag, 09. September 2016

Montan: Carabinieri verhaften Randalierer aus Auer

Am Donnerstagnachmittag haben die Carabinieri von Neumarkt einen Aurer Randalierer festgenommen. Der 47-Jährige hatte auf dem Parkplatz von Castelfeder mehrere Autos beschädigt.

Mit diesem Straßenschild ging der Aurer auf einen der Carabinieri los. - Foto: Carabinieri Neumarkt
Badge Local
Mit diesem Straßenschild ging der Aurer auf einen der Carabinieri los. - Foto: Carabinieri Neumarkt

Ein Bürger, der den Vorfall beobachtet hatte, alarmierte am Donnerstag gegen 17 Uhr die Carabinieri, die einen Streifenwagen aus Neumarkt Richtung Montan schickten. Auf dem Parkplatz von Castelfeder stießen die Carabinieri auf einen 47-jährigen polizeibekannten Aurer, der dabei war mit einem Straßenschild, mehrere Pkws zu beschädigen.

Aurer konnte sich nicht einkriegen

Die Carabinieri versuchten den aggressiven Mann zu beruhigen, der wiederum einen der Carabinieri mit dem Straßenschild schlug und dann die Flucht ergriff. Die Carabinieri konnten den Randalierer nach wenigen Metern stoppen und nach einer kurzen Auseinandersetzung festnehmen.

Randalierer muss sich vor Gericht verantworten

Das aggressive Auftreten des Aurers setzte sich auch in der Neumarkter Militärkaserne fort, wo er den Carabinieri einige Schläge versetzte - die Carabinieri können sich zum jetzigen Zeitpunkt das aggressive Verhalten des Mannes nicht erklären, der in die Sicherheitszelle der Neumarkter Carabinieri verbracht wurde - er soll im Schnellverfahren abgeurteilt werden.

Der Aurer wird sich vor Gericht wegen erschwerter Beschädigung sowie Widerstand und Gewalt gegen die Staatsgewalt verantworten müssen.

stol

stol