Freitag, 30. März 2018

Mord an der Schwester: „Ihr habt sie getötet“

In Mailand hat der Bruder der getöteten Jessica Valentina Faoro am Donnerstag der Ehefrau des Mörders seiner Schwester mit einer falschen Pistole gedroht. Er wurde angezeigt, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Andrea Faoro hatte die Ehefrau des Mörders seiner Schwester, Jessica Valentina Faoro, im Bus erkannt. - Foto: Facebook/Jessica Valentina Faoro
Andrea Faoro hatte die Ehefrau des Mörders seiner Schwester, Jessica Valentina Faoro, im Bus erkannt. - Foto: Facebook/Jessica Valentina Faoro

Gegen 13 Uhr hatte der 21-jährige Andrea Faoro die Ehefrau des Mörders seiner Schwester, Jessica Valentina Faoro, im Bus erkannt. Wahrscheinlich kannte er sie aus Medienberichten.

Er zückte neben der Frau eine Pistolenattrappe und fragte sie, ob sie die Frau von Alessandro Garlaschi sei, der seine Schwester mit 40 Messerstichen getötet hatte. Obwohl die Frau zu verneinen versuchte, bedrohte er sie mehrmals mit den Worten „Ihr habt sie getötet“.

Beamte der Bahnpolizei von Lambrate konnten den Mann an der nächsten Haltestelle festsetzen. Der 21-jährige wurde wegen Bedrohung angezeigt.

stol

stol