Samstag, 31. Juli 2021

Mord in Bruneck: Mutmaßlicher Täter bleibt in Haft

Am heutigen Samstagvormittag wurde Oskar Kozlowski (23) dem Haftrichter vorgeführt und hat den Mord an Maxim Zanella gestanden. Der 23-Jährige bleibt in Haft.

In diesem Haus in Bruneck hat sich in der Nacht auf Mittwoch die Bluttat zugetragen. DLife-LO
Badge Local
In diesem Haus in Bruneck hat sich in der Nacht auf Mittwoch die Bluttat zugetragen. DLife-LO
Kozlowski sei laut seinem Anwalt Andreas Leiter zur Zusammenarbeit mit den Ermittlern bereit. Er habe sich zudem bei den Angehörigen des Opfers für die Tat entschuldigt. Das Motiv ist allerdings weiterhin unklar.

Wie berichtet, wurde der 30-jährige Maxim Zanella in der Nacht auf Mittwoch in seiner Wohnung in Bruneck getötet.

Das Erste Ergebnis der Autopsie am 30-Jährigen ergab, dass ein einziger Messerstich zum Tod führte ( STOL hat berichtet). Ansonsten weist seine Leiche keinerlei Abwehr- oder sonstige Verletzungen auf.

em/stol