Donnerstag, 30. Juni 2016

Mord und Selbstmord in Linz

Ein Fall von vermutlichem Mord und Selbstmord beschäftigte seit Donnerstagnachmittag die Polizei in Linz.

Foto: © APA

Ein 63-Jähriger dürfte gegen 13 Uhr in der gemeinsamen Wohnung in Urfahr seine 68-jährige Lebensgefährtin und sich selbst erschossen haben. Die Landespolizeidirektion Oberösterreich bestätigte entsprechende Medienberichte auf APA-Anfrage.

Die Tochter der Frau entdeckte die Leichen der beiden im Schlafzimmer der Wohnung des Mehrparteienhauses in der Rosenauerstraße in Urfahr. Sie war zu einem vereinbarten Besuch gekommen, kurz davor dürfte der Mann die Bluttat verübt haben.

Die alarmierte Polizei fand die mutmaßliche Tatwaffe: ein Revolver. Außerdem wurde ein Abschiedsbrief sichergestellt, der noch ausgewertet wird. Er könnte Hinweise auf das Motiv enthalten.

apa

stol