Mittwoch, 19. September 2018

Mordfall Heuschreck: 16 Jahre Haft für Ester Quici

Ester Quici hat Alessandro Heuschreck ermordet. Zu diesem Schluss ist das Bozner Berufungsschwurgericht gekommen. Und hat die Haftstrafe von 14 Jahren aus erster Instanz auf 16 erhöht. Das Gericht gewährte ihr die allgemein mildernden Umstände.

6 Stunden lang haben Quicis Verteidiger, Beniamino Migliucci und Enrico Lofoco, am Mittwoch versucht, die Geschworenen davon zu überzeugen, dass sich Alessandro Heuschreck am Abend des 21. März 2015 seine Verletzungen selbst zugefügt hatte. - Foto: DLife
Badge Local
6 Stunden lang haben Quicis Verteidiger, Beniamino Migliucci und Enrico Lofoco, am Mittwoch versucht, die Geschworenen davon zu überzeugen, dass sich Alessandro Heuschreck am Abend des 21. März 2015 seine Verletzungen selbst zugefügt hatte. - Foto: DLife

stol