Mittwoch, 14. Dezember 2016

Mordfall Huber: Messer beschlagnahmt

Noch suchen die Ermittler nach jener Tatwaffe, mit der der 71-jährige Kurt Huber erstochen wurde. Wie nun bekannt wurde, sollen am Tatort 10 Messer beschlagnahmt worden sein. Sie werden nun im RIS-Labor in Parma untersucht.

Der Lösung im Mordfall Huber (im Bild der Tator, das Widum von Niederrasen) könnten die Ermittler nun einen Schritt nähergekommen sein. - Archivbild
Badge Local
Der Lösung im Mordfall Huber (im Bild der Tator, das Widum von Niederrasen) könnten die Ermittler nun einen Schritt nähergekommen sein. - Archivbild

stol