Freitag, 29. November 2019

Mordversuch: Strafmaß reduziert wegen psychischem Ausnahmezustand

Den psychischen Ausnahmezustand ihres Mandanten, als er auf seine Ehefrau einstach, machte die Verteidigung am Donnerstag am Oberlandesgericht im Fall von Khalid Ouassafi geltend, der in erster Instanz wegen Mordversuch zu 12 Jahren Haft verurteilt worden war.

Das Strafmaß wurde reduziert.
Badge Local
Das Strafmaß wurde reduziert. - Foto: © shutterstock

d/rc