Samstag, 26. Juni 2021

Motivsuche nach Messerattacke von Würzburg geht weiter

Der Schock in Würzburg sitzt tief. Auch am Tag nach der Messerattacke, bei der 3 Menschen ihr Leben verloren, geht die Suche nach dem Motiv des Angreifers weiter.

Die Polizei konnte den 24-Jährigen Angreifer mit einem Schuss in den Oberschenkel stoppen. - Foto: © APA/dpa / Karl-Josef Hildenbrand









apa/dpa/stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen