Dienstag, 22. September 2015

Motorradunfall: Familienvater (44) erliegt seinen Verletzungen

Der in Gargazon wohnhafte Michael Rogen hat es nicht geschafft: Der 44-jährige Familienvater ist am Montag im Bozner Krankenhaus den lebensgefährlichen Verletzungen erlegen, die er sich bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstag in Unterrain zugezogen hatte.

Motorrad und Auto sind nach dem Unfall in Unterrain ausgebrannt.
Badge Local
Motorrad und Auto sind nach dem Unfall in Unterrain ausgebrannt.

Am Samstag waren gegen 12.30 Uhr in Unterrain ein Motorrad und ein Auto, in dem Schweizer Urlauber saßen, zusammengeprallt (STOL hat berichtet). Auf der Geraden nach dem Ortsausgang von Unterrain in Richtung Terlan war das Motorrad aus noch ungeklärter Ursache von hinten auf den Pkw geprallt. Die Fahrzeuge fingen nach dem Aufprall Feuer und brannten trotz des Feuerwehreinsatzes vollkommen aus. 

Motorradlenker Michael Rogen zog sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde ins Bozner Krankenhaus eingeliefert. Dort ist er am Montag gestorben.

Auch die beiden Schweizer Autoinsassen wurden anfangs zur Kontrolle in die Notaufnahme des Bozner Krankenhauses gebracht, sie kamen mit einem Schock davon.

Der 44-Jährige Michael Rogen hinterlässt seine Partnerin mit zwei minderjährigen Kindern, seine Eltern sowie einen Bruder und eine Schwester. Der gebürtige Vilpianer lebte seit etwa zehn Jahren in Gargazon.

stol/fm

stol