Montag, 23. August 2021

Motorradunfall: Vater und Tochter tot

„Elisa träumte davon, Profitänzerin zu werden. Und in Sandro hatte ich mich beim Tanzen verliebt“: So erinnert sich Patrizia Scurria an ihre 13-jährige Tochter und ihren 51-jährigen Ehemann. Die beiden sind am Freitagabend bei Pergine tödlich mit dem Motorrad verunglückt.

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Patrizia Scurria mit Ehemann Sandro Prada (51) und Tochter Elisa (13). Vater und Tochter sind tödlich verunglückt.
Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch Teil der Ermittlungen von Carabinieri und Staatsanwaltschaft. Das nagelneue Motorrad – Sandro Prada hatte es erst am Tag vor dem Unfall vom Händler abgeholt – wurde beschlagnahmt.

Prada und seine Tochter waren mit dem Motorrad in einer Kehre zu Sturz gekommen. Die 13-Jährige und ihr Vater wurden in den unterhalb der Straße gelegenen Wald geschleudert. Sie dürften auf der Stelle tot gewesen sein.

Als die beiden nicht heimkehrten, versuchten Patrizia Scurria und ihre zweite Tochter die beiden mittels Handy-App zu lokalisieren. Als sie merkten, dass sie sich abseits einer Straße befanden und sich nicht bewegten, schlugen sie Alarm und kamen wohl zeitgleich mit den Carabinieri am Unglücksort an.

stol