Montag, 25. März 2019

Müll vermeiden mit essbarem Geschirr

Wer braucht schon Plastik, wenn er den Becher einfach mitessen kann? Dass dies möglich ist, zeigt eine Ausstellung im Lanzerhaus in Eppan.

Diese Schalen können einfach mitgegessen werden. - Foto: STHeute
Badge Local
Diese Schalen können einfach mitgegessen werden. - Foto: STHeute

3 junge Frauen aus Südtirol haben einen gemeinsamen Traum. Den Konsum von Plastik so viel wie möglich zu reduzieren.

Die Ideen sind vielfältig: Von der Hartseife, die zu Waschmaschinen-Pulver umgewandelt wird, bis zu süßen oder salzigen Behältern, die nach dem Verzehr des Inhaltes einfach auch aufgegessen werden können.

„Südtirol Heute“ zeigt die Ausstellung, wo die Frauen ihre kreativen Ideen präsentiert haben.

stol

stol