Mittwoch, 14. März 2018

Müllkippe MeBo

Die Schnellstraße MeBo wird teilweise nicht nur als Fahrbahn, sondern auch als Müllhalde genutzt. Verantwortungslose Fahrer werfen ihren Abfall einfach auf und neben die Straße. Die Straßenarbeiter finden beim Aufräumen von Taschentücher bis Kleider einfach alles.

Verantwortungslose Fahrer werfen ihren Müll einfach auf die Böschung der MeBo.
Badge Local
Verantwortungslose Fahrer werfen ihren Müll einfach auf die Böschung der MeBo.

3 Mal im Jahr räumen die Straßenarbeiter die Hänge entlang der MeBo systematisch auf. Dabei tragen die Männer täglich 10 bis 20 Säcke Müll zusammen. 

Manche entsorgen auf der MeBo einfach ihren Hausmüll oder ihre Altkleider und sogar ganze Möbel werden vom Straßenrand auf die Böschung geworfen.  

Die drohenden Verwaltungsstrafen scheinen die Müllsünder dabei nicht zu interessieren. 

„Südtirol Heute“ hat den Straßendienst bei den Aufräumarbeiten begleitet. 

stol

stol