Mittwoch, 04. Dezember 2019

Mülltransporte von Italien nach Österreich in vollem Gange

Der Transport von maximal 7000 Tonnen Hausmüll aus Süditalien zur Zöchling Abfallverwertung GmbH Österereich ist bereits voll im Gange. Wie Geschäftsführer Johann Zöchling mitteilte, handle es sich um „laufend eingehenden Hausmüll“ aus einer Aufbereitungsanlage, wo der „Abfall bereits einer Vorbehandlung unterzogen wurde“.

In Italien sind nicht die nötigen Kapazitäten zur Wiederverwertung vorhanden.
In Italien sind nicht die nötigen Kapazitäten zur Wiederverwertung vorhanden. - Foto: © shutterstock

apa