Dienstag, 13. Dezember 2016

München will nachts Alkoholverbot um Hauptbahnhof einführen

Wegen der zunehmenden Kriminalität rund um den Hauptbahnhof will die Stadt München dort in der Nacht den Alkoholkonsum verbieten.

Der Hauptbahnhof in München.
Der Hauptbahnhof in München. - Foto: © shutterstock

Der Kreisverwaltungsausschuss hat am Dienstag mehrheitlich diesem Vorschlag gestimmt, wie die Stadt mitteilte. Nun muss der Stadtrat in seiner Vollversammlung am Mittwoch darüber entscheiden.

Es geht um ein Alkoholverbot von 22.00 bis 6.00 Uhr. Drogen- und exzessiver Alkoholkonsum am Hauptbahnhof machen den Behörden seit längerem Sorgen. Die Polizei hat ihre Kontrollen schon verstärkt. Zudem sind Streetworker unterwegs.

dpa

stol