Freitag, 26. Juli 2019

Münchner Ärzte nähen 13-Jährigem einen Arm an

In einer fast 10-stündigen Operation haben Münchner Ärzte einem 13-Jährigen nach einem Badeunfall einen abgerissenen Unterarm wieder angenäht. Der Bub hat sich wohl mit einem um den Arm geschlungenen Seil auf den Hochstraßer See geschwungen, wollte loslassen, aber das Seil hat sich nicht gelöst, und durch sein eigenes Körpergewicht ist der Unterarm ausgerissen.

Der Junge spielte mit einem Seil am Ufer, als der folgenschwere Unfall passierte. - Foto: APA (dpa)
Der Junge spielte mit einem Seil am Ufer, als der folgenschwere Unfall passierte. - Foto: APA (dpa)

stol