Mittwoch, 06. November 2013

Münchner Kunstfund bleibt im Dunkeln

Der Zoll hat 2012 in einer Münchner Wohnung eine sensationelle Kunstsammlung beschlagnahmt – Unterschlagung und Steuerhinterziehung lautet der Verdacht. Aber der Fall bleibt geheimnisvoll. Der Zentralrat der Juden fordert jetzt Offenheit.

stol