Donnerstag, 26. März 2020

Mullah Krekar an Italien ausgeliefert

Norwegen hat Mullah Krekar an Italien ausgeliefert, nachdem er wegen internationalen Terrorismus verurteilt worden war.

Mullah Krekar ist nach Italien ausgeliefert worden.
Badge Local
Mullah Krekar ist nach Italien ausgeliefert worden. - Foto: © APA/ots / JON OLAV NESVOLD
Die Ermittlungen waren von Südtirol ausgegangen.

Najmuddin, so sein bürgerlicher Name, landete am Donnerstag mit einer Maschine in Fiumicino und wurde sogleich in das Gefängnis von Rebibbia überstellt.

Der 63 Jahre alte irakische Kurde Mulla Krekar lebte seit 1991 in Norwegen.

Er war im Juli 2019 vom Bozner Schwurgericht in Abwesenheit zu 12 Jahren Haft verurteilt worden, weil er ein Terrornetzwerk mit Verbindungen zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geleitet haben soll.

In Norwegen war er damals zeitgleich verhaftet worden.

ansa

Schlagwörter: