Dienstag, 16. Juli 2019

Mullah Krekar und 3 Komplizen in Norwegen und England verhaftet

Der norwegisch-kurdische Islamist Mullah Krekar ist am Montagabend aufgrund eines italienischen Haftbefehls in Norwegen verhaftet worden. Weitere 3 der 6 Verurteilten wurden später in England und Norwegen verhaftet.

Mullah Krekar soll am Montagabend in Norwegen verhaftet worden sein.
Badge Local
Mullah Krekar soll am Montagabend in Norwegen verhaftet worden sein. - Foto: © APA/AFP

Wie berichtet, ist der 63-jährige Mullah Krekar am Montag am Bozner Schwurgericht zu 12 Jahren Haft verurteilt worden. 2 weitere Angeklagte, Rahim Karim Twana und Hamasalih Wahab Awat erhielten je 9 Jahre Haft und für die weiteren 3, Abdul Rahman Rahim Zana, Jalal Fatah Kamil und Hamad Bakr gab es je 7 Jahre und 6 Monate. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, die Verteidiger haben Berufung angekündigt.

Mullah Krekar ist nur wenige Stunden nach dem Urteil am Montagabend in Norwegen verhaftet worden. Kurz zuvor hätte Mullah in einem Tweet das Urteil kritisiert. Krekar soll nach Italien ausgeliefert werden, um dort die Haftstrafe abzusitzen.

Der umstrittene Prediger, der seit 30 Jahren in Norwegen lebt, und fünf Getreue sollen sich laut den Staatsanwälten im Rahmen der Terrorgruppe Rawti Sax mit anderen in mehreren europäischen Ländern zusammengeschlossen haben, um in ganz Europa Terrorakte zu begehen. Krekar bestritt die Vorwürfe und versicherte, keinerlei Kontakt zum Islamischen Staat zu haben. Vier Mitglieder des mutmaßlichen internationalen Terrornetzwerkes waren im November 2015 bei einer koordinierten Polizeiaktion in Südtirol festgenommen worden. 

Weitere Verhalftungen in England und Norwegen

Nach der Festnahme von Mullah Krekar in Oslo sind drei weitere vom Schwurgericht in Bozen verurteilte Fundamentalisten verhaftet worden. Wie die Carabinieri am Dienstag kurz nach Mittag mitteilten, wurden die 3 Männer in England verhaftet. Dabei handelt es sich um Hamad Bakr, Zana Abdul Rahman Rahim und Awat Wahab Hamasalih. Letzterer befand sich bereits in England im Gefängnis, ihm wurde dort ein Haftbefehl zugestellt. 

2 weitere Verurteilte sind norwegische Staatsbürger und können deswegen nicht ausgeliefert werden, teilten die Carabinieri mit.

Die Nachrichtensendung "Südtirol Heute" hat einen Kurzen Beitrag zum Prozess und der Verhaftung Krekars erstellt.

ansa/apa/stol

stol