Mittwoch, 02. März 2016

Mumifizierte Leiche in Segeljacht: Todesursache steht fest

Bereits am vergangenen Donnerstag hatten philippinische Fischer eine scheinbar verlassene, seitlich gekenterte Segeljacht vor der Küste gefunden. Als sie das Boot betraten, stellten sie fest, dass der Kapitän sein Schiff nie verlassen hat: Der Deutsche, dem die Jacht gehörte, saß immer noch am Tisch - allerdings war er tot.

Die Segeljacht war seitlich gekentert und trieb rund 100 Kilometer vor der Stadt Barabo auf den Philippinen im Meer. An Bord wurde die Mumie des Inhabers entdeckt.
Die Segeljacht war seitlich gekentert und trieb rund 100 Kilometer vor der Stadt Barabo auf den Philippinen im Meer. An Bord wurde die Mumie des Inhabers entdeckt. - Foto: © APA/AFP

stol