Donnerstag, 21. Mai 2015

Muntatschinigbach und Platzuterwaldbach treten über die Ufer

Wegen des starken Regens hat am Mittwoch der Platzuterwaldbach in Mals den Radweg entlang des Rambaches übermurt. In Glurns ist der Muntatschinigbach beim Campingplatz Gloria Vallis ausgebrochen.

Murgang und Überschwemmung am Platzuterwaldbach und am Muntatschinigbach wegen der starken Regenfälle am 20. Mai.
Badge Local
Murgang und Überschwemmung am Platzuterwaldbach und am Muntatschinigbach wegen der starken Regenfälle am 20. Mai.

Die in den vergangenen fünf Jahren errichteten Schutzbauwerke hätten größere Schäden verhindert, schreibt das Land. Um Unwetterschäden zu vermeiden, seien weitere Maßnahmen geplant.

„In den kommenden Tagen wird der Radweg von Material befreit und die zerstörten Bachrohre unterhalb des Campingplatzes werden ausgetauscht“, schreibt das Landespresseamt. Im Herbst würden die bereits geplanten Maßnahmen verwirklicht.

iv>

Murgang und Überschwemmung am Platzuterwaldbach und am Muntatschinigbach - Foto: LPA/Landesabteilung Wasserschutzbauten

 

Campingplatz und Straße in unmittelbarer Gefahrenzone

Wie Mauro Spagnolo, Direktor des Landesamtes für Wildbach- und Lawinenverbauung West, erklärt, ist das Problem bekannt: Der Gefahrenzonenplan der Gemeinde Glurns wie auch der Etschdialog haben ergeben, dass sich nicht nur der Campingplatz, sondern auch die Staatsstraße zum Reschenpass und jene ins Münstertal sowie die Bahntrasse in einer Zone mit erhöhter Gefahr befinden.

Für den Herbst dieses Jahres ist die endgültige Instandsetzung des letzten Bachabschnittes geplant, an dem sich unter anderem der Parkplatz für die Camper befindet und ein Aufenthaltsplatz für die Fischer. Das Projekt unter der Federführung von Ingenieur Julius Staffler sieht einen Betrag von 120.000 Euro vor.

Nun werden am Muntatschinigbach Sofortmaßnahmen durchgeführt, die einige Tage in Anspruch nehmen. So werden etwa die beschädigten Rohre ersetzt. Im Herbst werden dann die Rohre bis zur Staatsstraße ins Münstertal ausgetauscht. Außerdem werden aus dem Platzuterwaldbach ausgetretenen Geröll- und Schlammmassen entfernt.

stol