Donnerstag, 23. Juli 2015

Mure versperrt Straße: Aufräumarbeiten laufen

Rund vier Kubikmeter große Steine sowie Baumstämme, Geröll und weiteres Material versperren nach einem Murenabgang in der Nacht auf Donnerstag die Straße zwischen St. Zyprian und dem Nigerpass. Die Aufräumarbeiten laufen.

Foto: DLife/lo
Badge Local
Foto: DLife/lo

Ein Straßenstück von rund 100 Metern Länge sowie eine Brücke einige Kilometer hinter St. Zyprian kurz vor dem Nigerpass sind nach dem Murenabgang komplett mit Geröllmaterial bedeckt (STOL hat berichtet).

„Es hat riesige Brüche gegeben, teilweise sind die Massen bis zu zwei Meter hoch“, berichtet Geometer Valter Molon. Außerdem sei auch der in der Gegend befindliche Bach betroffen und müsse von den Resten der Mure befreit werden.

Der Landesstraßendienst und das Amt für Wildbachverbauung haben mittlerweile mit den Aufräumarbeiten begonnen. Wie lange diese andauern werden, ist noch nicht klar. Die Straße von St. Zyprian bis zum Nigerpass bleibt derweil bis auf Weiteres gesperrt.

stol/deb

stol