Dienstag, 21. Mai 2019

Murenabgänge und Überflutungen in Vorarlberg

Anhaltend starker Regen hat in Vorarlberg zu Murenabgängen sowie kleinräumigen Überflutungen und damit verbundenen Straßensperren geführt. Die Feuerwehren standen bis zum frühen Dienstagvormittag 43 Mal im Einsatz, teilte die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) auf APA-Anfrage mit. Da die Niederschläge andauerten, war mit weiteren Einsätzen zu rechnen. Verletzt wurde bisher niemand.

Mehrere Straßen wurden überschwemmt Foto: APA
Mehrere Straßen wurden überschwemmt Foto: APA

stol