Freitag, 19. Juli 2019

Mutmaßliche Geburtsstätte des Heiligen Petrus entdeckt

Bei Ausgrabungen in der Region Galiläa im Norden Israels sind Archäologen möglicherweise auf die Geburtsstätte des Heiligen Petrus gestoßen. Die Funde deuteten auf das historische Fischerdorf Bethsaida hin, wo die beiden Apostel Petrus und Andreas dem Johannes-Evangelium zufolge geboren sein sollen, sagte der Leiter der Ausgrabungen, Mordechai Aviam vom israelischen Kinneret Academic College.

Seit Jahrzehnten wurde nach der Geburtsstätte des Heiligen Petrus gesucht.
Seit Jahrzehnten wurde nach der Geburtsstätte des Heiligen Petrus gesucht. - Foto: © APA/AFP

stol