Donnerstag, 1. Juli 2021

Mutmaßliche Neonazi-Gruppe in Italien zerschlagen – 4 Festnahmen

Die Mailänder Polizei hat eine mutmaßliche Neonazi-Gruppe zerschlagen. Vier junge Italiener, die die Untergrundorganisation Avanguardia Rivoluzionaria (Revolutionäre Avantgarde) gegründet hatten, wurden festgenommen. Amerikanische Suprematisten-Gruppen dienten ihnen als Inspiration, sie machten Propaganda für eine neue Weltordnung mit nazifaschistischer Prägung und riefen zu rassistischer Diskriminierung auf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

4 Jugendliche wurden festgenommen. - Foto: © shutterstock









apa/stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen