Mittwoch, 21. März 2018

Mutmaßlicher Bombenattentäter von Texas tot

Im US-Staat Texas soll der für eine Serie von Paketbomben verantwortliche Mann bei einem Polizei-Einsatz getötet worden sein. Das meldete der Lokalsender KVUE am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen.

Die Bundespolizei FBI hatte einen Verdächtigen im Zusammenhang mit der Bombenserie festgenommen.
Die Bundespolizei FBI hatte einen Verdächtigen im Zusammenhang mit der Bombenserie festgenommen. - Foto: © APA

Zuvor hatte bereits eine Reporterin des Senders berichtet, die Bundespolizei FBI habe einen Verdächtigen im Zusammenhang mit der Bombenserie festgenommen. Dabei seien Schüsse gefallen, zudem habe der Verdächtige einen Sprengsatz explodieren lassen.

Die rätselhafte Serie von Bombenexplosionen in und um die texanische Hauptstadt Austin hatte seit Anfang März die Behörden und die Bevölkerung in Atem gehalten. 2 Menschen waren durch Paketbomben getötet, weitere verletzt worden. 

dpa

stol