Mittwoch, 21. Januar 2015

Mutmaßlicher Dschihadist lebte seit Kindertagen in Bozen

Er soll die Anschläge auf „Charlie Hebdo“ verteidigt haben und mit der Terror-Miliz Islamischer Staat sympathisieren: Ein 23-jähriger Pakistani wurde vor kurzem des Landes verwiesen. Wie nun bekannt wurde, lebte der Mann seit Kindertagen in Bozen.

Badge Local
Foto: © APA/AP

stol