Dienstag, 07. Mai 2019

Mutmaßlicher Serienmörder von Lüneburg - 236 Fälle geprüft

Im Fall des mutmaßlichen Serienmörders von Lüneburg prüft die Polizei in Deutschland mittlerweile mögliche Verbindungen zu 236 Taten. Dazu gehören Tötungsdelikte und Vergewaltigungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei werden alle denkbaren Zusammenhänge untersucht, wenn es Parallelen gibt.

Zahlreiche sichergestellte Gegenstände wurden nun veröffentlicht. - Foto: APA (dpa)
Zahlreiche sichergestellte Gegenstände wurden nun veröffentlicht. - Foto: APA (dpa)

stol