Montag, 1. März 2021

Mutter erstickte in Wien ihre 3 Kinder: Lebenslange Haft

Eine 31-jährige Frau ist am Montag am Wiener Landesgericht wegen Mordes an ihren drei unmündigen Kindern zu lebenslanger Haft verurteilt und zusätzlich in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden. Sie hatte ihre Töchter im Alter von 3 bzw. 9 Jahren und ihren knapp 8 Monate alten Sohn im Schlaf mit einem Kopfpolster erstickt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, Verteidigerin Astrid Wagner meldete dagegen Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an.

Dieses Video ist für Abonnenten abspielbar

Eine 31-jährige Frau ist am Montag am Wiener Landesgericht wegen Mordes an ihren drei Kindern zu lebenslanger Haft verurteilt und zusätzlich in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, Verteidigerin Astrid Wagner meldete dagegen Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an. - Video: stol









apa