Montag, 16. Januar 2017

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

Eine 37-jährige Mutter hat in Australien gestanden, drei ihrer sieben Kinder ermordet zu haben. Die Frau gab am Montag vor einem Gericht in Melbourne zu, im April 2015 ihren Geländewagen mit Absicht in einen See gesteuert zu haben. Dabei ertranken ihr einjähriger Sohn sowie ein vier Jahre altes Zwillingspärchen, ein Mädchen und ein Bub. Ein sechs Jahre altes Mädchen überlebte.

Eine 37-jährige Mutter hat in Australien gestanden, drei ihrer sieben Kinder ermordet zu haben.
Eine 37-jährige Mutter hat in Australien gestanden, drei ihrer sieben Kinder ermordet zu haben. - Foto: © shutterstock

stol