Freitag, 16. November 2018

Mutter tötet Töchter: Familiendrama im Aostatal

Im Aostatal ist es in Nacht auf Freitag zu einem Familiendrama gekommen. Eine Mutter tötete ihre beiden Töchter im Alter von 7 und 9 Jahren und nahm sich danach selbst das Leben.

Die Kinder wurden mit einer Spritze getötet (Archivbild).
Die Kinder wurden mit einer Spritze getötet (Archivbild). - Foto: © shutterstock

Die Tragödie ereignete sich in Aymavilles im Aostatal. Eine 48-jährige Krankenschwester hat ihre beiden Töchter im Alter von 7 und 9 Jahren mit einer tödlichen Spritze getötet und sich danach selbst das Leben genommen. 

Die Leichen wurden vom Ehemann der Täterin entdeckt, als er spät nachts nach Hause zurückkehrte. Die Krankenpflegerin hinterließ 2 Briefe. Dort betonte sie unter anderem, sie ertrage die Last des Lebens nicht mehr. 

stol

stol