Freitag, 02. Oktober 2020

Illegaler Cannabis-Anbau: Mutter und Sohn angezeigt

Die Carabinieri von Karneid haben mehrere Personen wegen verschiedener Drogendelikte angezeigt, darunter eine Frau und ihren Sohn.

Das von den Carabinieri mitgeschickte Bild zeigt eine der beschlagnahmten Cannabisstaude.
Badge Local
Das von den Carabinieri mitgeschickte Bild zeigt eine der beschlagnahmten Cannabisstaude. - Foto: © Carabinieri
Bei einer gründlichen Hausdurchsuchung bei der 49-Jährigen und ihrem 19-jährigen Sprössling am Freitag entdeckten die Beamten im Garten 3 mittelgroße Cannabisstauden der Art Canabis Indica. Die Pflanzen wurden beschlagnahmt und zur Analyse ins Labor geschickt, die Frau und ihr Sohn wegen Drogenanbau und Drogenhandel angezeigt.

Bei 2 weiteren Einsätzen erwischten die Karneider Carabinieri erstens einen Bozner mit 7 Gramm Haschisch, einer Präzisionswaage und etwa 200 Euro in bar, die wahrscheinlich vom Verkauf der Drogen stammen und zweitens einen Nigerianer im Besitz von 4 Gramm Kokain und 18 Pillen zum „Schneiden“ der Droge, sowie einer gestohlenen Gesundheitskarte. Auch diese beiden Männer wurden wegen Drogenbesitz und Handel angezeigt.

vs

Schlagwörter: