Freitag, 03. Juli 2020

Nach Angriff auf 2 Männer: Bärin im Trentino ausgeforscht

Für den Angriff auf 2 Männer am Monte Peller im Trentino ist ein 14-jähriges Bärenweibchen verantwortlich.

Auch nach jenem Bären, dem ein Prissianer kürzlich begegnete, wird gesucht.
Auch nach jenem Bären, dem ein Prissianer kürzlich begegnete, wird gesucht. - Foto: © Privat
Laut DNA-Spuren handelt es sich um das Weibchen JJ4. Es ist noch nicht klar, ob es mit Nachwuchs unterwegs ist.

Es wird versucht, das Tier einzufangen, so wie es die Verordnung von Landeshauptmann Maurizio Fugatti vorsieht.

Wie berichtet sind die beiden Männer – Vater und Sohn – bei dem Angriff am 22. Juni teils schwer verletzt worden.

Auch nach jenem Bären, dem ein Südtiroler aus Prissian kürzlich bei einer Wanderung begegnet ist, wird gesucht.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen





ansa/vs