Mittwoch, 07. Januar 2015

Nach Autounfall: Insassen nicht auffindbar

Am Dienstagabend wurden die Einsatzkräfte von Innichen zu einem Pkw-Unfall gerufen. Bei ihrem Eintreffen fanden sie ein verlassenes Fahrzeug vor.

Badge Local
Foto: © STOL

Der Unfall war der Feuerwehr von Innichen um 19:28 Uhr gemeldet worden. Er hatte sich auf der so genanten "roten Reide" zugetragen.

Ein Pkw der Marke Fiat Punto, der von Sexten Richtung Innichen unterwegs war, war ins Schleudern geraten und auf der Fahrspur Richtung Sexten an den Leitplanken zu Stehen gekommen.

Die FFW Innichen rückte mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann aus, um die Unfallstelle abzusichern und die Unfallstelle aufzuräumen.

Laut Zeugenaussagen sollen zwei Personen im Fahrzeug gewesen sein, diese waren beim Eintreffen der Rettungskräfte aber nicht mehr vor Ort. 

Die Carabinieri ermitteln.

liz

stol