Samstag, 01. Juni 2019

Nach Bootsunglück in Budapest: Suche nach Vermissten

3 Tage nach dem Bootsunglück auf der Donau in Budapest mit mindestens 7 Toten wollen die Helfer ihre Suche nach den 21 Vermissten ausdehnen. Da es sich bei den meisten Opfern um südkoreanische Touristen handelte, unterstützten Spezialisten von Marine und nationaler Feuerwehr aus Südkorea die Rettungsaktionen der ungarischen Behörden. Weiters standen 10 Cobra-Taucher in Budapest bereit.

Nach dem Unglück werden weiterhin 21 Menschen vermisst Foto: APA (AFP)
Nach dem Unglück werden weiterhin 21 Menschen vermisst Foto: APA (AFP)

stol