Montag, 11. Dezember 2017

Nach Brand in Wohnhaus in Nordtirol verkohlte Leiche gefunden

In einem Wohnhaus in Nordtirol ist am Sonntag nach einem Brand eine männliche Leiche gefunden worden. Die Feuerwehr öffnete laut Landespolizeidirektion Tirol gegen 14.30 Uhr das Haus in Sautens (Bezirk Imst), nachdem ein Angehöriger des Wohnungsbesitzers bei der Polizei gemeldet hatte, dass er von seinem Taufpaten seit mehreren Tagen nichts mehr gehört habe und aus dessen Haus Rauchgeruch komme.

Das Landeskriminalamt Tirol ermittelt.
Das Landeskriminalamt Tirol ermittelt. - Foto: © APA

Im Schlafzimmer der Wohnung waren Spuren eines früheren Brandes feststellbar, der sich in der Zeit zwischen vergangenem Dienstag und Sonntag ereignet haben muss. Im Schlafzimmer wurde eine am Boden liegende, männliche, teils verkohlte Leiche gefunden.

Es ist jedoch nicht gesichert, dass es sich dabei um den Hausbesitzer handelt. Eine Obduktion der Leiche wurde angeordnet, die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Tirol übernommen.

apa

stol