Freitag, 06. Dezember 2019

Nach Busattacke: Gambier aus Bozen ausgewiesen

Die Quästur drückt nach dem brutalen Angriff auf einen Busfahrer in Bozen aufs Tempo. 2 Tage nach der Attacke wurde der junge Mann aus Gambia aus dem Stadtgebiet ausgewiesen.

Massives Polizeiaufgebot nach dem Angriff auf den Busfahrer.
Badge Local
Massives Polizeiaufgebot nach dem Angriff auf den Busfahrer. - Foto: © DLife

Der 18-Jährige ist vorbestraft, nach dem Vorfall in der Perathonerstraße darf er nun für 3 Jahre nicht mehr nach Bozen zurück. Sein Komplize konnte noch nicht ausgeforscht werden – die Fahndung läuft.

stol