Montag, 20. August 2018

Nach erneuten Erdstößen in Indonesien steigt die Zahl der Toten

Bei den neuerlichen Erdbeben in Indonesien steigt die Zahl der Opfer mittlerweile auf 12 Menschen an. Wie der Sprecher der Katastrophenschutzbehörde auf der Ferieninsel Lombok, Agung Pramuja, am Montag mitteilte, starben am Sonntag mindestens 6 Menschen durch die neuen Beben, auf der Nachbarinsel Sumbawa starben ebenfalls mindestens 6 Personen.

Wieder hat ein Erdbeben Indonesien erschüttert Foto: APA (AFP)









stol