Montag, 05. Oktober 2015

Nach fast 30 Jahren: Prozess um Mord an Italienerin beginnt

Knapp drei Jahrzehnte nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Italienerin steht von Dienstag an ein Mann wegen Mordes vor dem Landgericht Karlsruhe.

Foto: © shutterstock

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 48-Jährigen vor, die Eisverkäuferin 1987 in einem Karlsruher Waldstück erdrosselt zu haben.

Die 25 Jahre alte Frau war auch sexuell missbraucht worden. Der Angeklagte hatte sich Ende Februar im schweizerischen Basel der Polizei gestellt.

Seit seiner Auslieferung nach Deutschland sitzt er in Untersuchungshaft. Wenige Tage nach dem Verbrechen war der Mann in die Schweiz ausgewandert. Im Fokus der Ermittler stand er nie.

dpa

stol