Dienstag, 19. November 2019

Nach Gefängnis-Verurteilung wieder auf Beutezug

Vor dem Landesgericht Bozen sind 2 junge Männer zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Am Montag, nur wenige Stunden nach der Verurteilung, haben die Straftäter neuerlich zugeschlagen.

Einen Täter konnten die Carabinieri sofort festnehmen.
Badge Local
Einen Täter konnten die Carabinieri sofort festnehmen. - Foto: © ANSA / CARABINIERI

Weil sie im Oktober in Meran mit einem Pfefferspray 2 junge Männer überfallen hatten, sind am Landesgericht die beiden Täter am Montag zu 2 Jahren und 3 Monaten, bzw. 2 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt worden.

Nur wenige Stunden nach der Verurteilung, und der erfolgten Haftentlassung, haben die beiden Männer erneut zugeschlagen – wieder in Meran: In der Nacht haben die Männer einen 36-jährigen Serben angegriffen und sein Handy und die Geldtasche gestohlen.

Die alarmierten Carabinieri konnten wenig später einen Täter ausfindig machen, der 19-Jährige aus Algerien wurde festgenommen. Er hatte das Diebesgut noch bei sich. Sein 21-jähriger Landsmann konnte entkommen, er wurde angezeigt. Beide hatten im Oktober in Meran 2 Männer mit Pfefferspray überfallen.

Auch eine Minderjährige war mit den beiden Kriminellen unterwegs, das Mädchen wurde in eine betreute Struktur gebracht.

stol