Montag, 20. August 2018

Nach Genua: Skrupellose Brief-Fälschung eines Vaters

Die 28-jährige Marta Danisi aus Sizilien und ihr 32-jähriger Freund Alberto Fanfani waren auf der Reise nach Sardinien, als sie durch den Brückeneinsturz in Genua ums Leben kamen. Auf Facebook nimmt der Vater der jungen Frau mit herzzerreißenden Worten Abschied von seiner Tochter - scheint so. Dabei handelt es sich aber um eine geschmacklose Fälschung, denn Danisis Vater ist seit einigen Jahren tot. Das hat ihre Familie selbst klar gestellt. Der Verfasser des gefälschten Briefes ist unbekannt.

Für Marta Danisi und ihren Freund war es die letzte Reise. - Foto: Facebook/Marta Danisi









stol