Dienstag, 13. Dezember 2011

Nach Giftattacken auf Weihnachtsmärkten Belohnung ausgesetzt

Nach Giftattacken auf Berliner Weihnachtsmärkten ergreift ein Betreiber selbst die Initiative. „Ich biete eine Belohnung von 1000 Euro für den entscheidenden Hinweis oder die Ergreifung des Täters“, sagte der Chef eines Weihnachtsmarktes, Charles Blume, am Dienstag.

stol