Donnerstag, 29. November 2012

Nach Kindstod in Innsbrucker Klinik: Prozess endete mit Schuldspruch

Nach dem Tod des dreijährigen Amel in der Innsbrucker Kinderklinik im April 2010 ist am Mittwoch der deutsche Oberarzt am Landesgericht wegen fahrlässiger Tötung zu einer bedingten Geldstrafe in einer Höhe von 9000 Euro verurteilt worden.

stol